SEEMAXX NEWSLETTER IMMER AKTUELLE ANGEBOTE!

Melden Sie sich für unseren Newsletter an und werden Sie exklusiv über unsere neuesten Angebote informiert.

AGB

Bedingungen für den Kauf und die Einlösung von seemaxx-Geschenkgutscheinen

Der Gutschein kann in allen seemaxx-Stores eingelöst werden. Nicht eingelöste Gutscheine werden nicht erstattet. Es ist nicht möglich, Geschenkgutscheine in bar auszuzahlen.

Alle Ansprüche aus erworbener Ware richten sich gegen denjenigen, der den Gutschein annimmt. Ansprüche gegen seemaxx bzw. den Ausgeber des Gutscheins sind ausgeschlossen.

Die Bezahlung kann bar oder mit der EC-Karte ausschließlich im seemaxx oder per Vorkasse durch Überweisung auf das Konto erfolgen. Bei Postversand wird keine zusätzliche Pauschale erhoben. Ein Versand ist nur innerhalb der Bundesrepublik Deutschland und der Schweiz möglich. Der Versand erfolgt spätestens am dritten auf den Zahlungseingang folgenden Tag.

Gutscheine legitimieren als so genannte kleine Inhaberpapiere im Sinne des § 807 BGB nicht eine bestimmte Person, sondern den jeweils berechtigten Inhaber. Seemaxx ist nicht verpflichtet die Berechtigung des Inhabers des Gutscheins zu überprüfen. Seemaxx wird daher auch durch die Akzeptanz von Gutscheinen, die ein nicht zur Verfügung über den Gutschein berechtigter Inhaber vorlegt, auch von seiner Leistungspflicht gegenüber dem berechtigten Inhaber frei.

Der Gutschein enthält keine Mindestlaufzeit. Für die dem jeweiligen berechtigten Inhaber des Gutscheins gegen dem seemaxx zustehende Forderungen gilt jedoch eine dreijährige Verjährungsfrist, die mit dem Abschluss des Jahres beginnt, in dem der Gutschein ausgestellt worden ist. Nach dem Eintritt der Verjährung ist seemaxx berechtigt die Akzeptanz des Gutscheins zu verweigern.

Die Vertragserklärung kann innerhalb von 2 Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, Email) widerrufen werden. Im Fall eines wirksames Widerrufs sind die beiderseits empfangene Leistungen zurückzugewähren.